Zur Homepage Zur Homepage Unsere Sponsoren Sankt Corona Sparkasse Aspang-Kirchberg Zur Homepage Unsere Sponsoren Zur Homepage Sparkasse Aspang-Kirchberg Niederösterreichische Sport Union Landesskiverband Niederösterreich ÖSV Bergrettung
ÖSV
Topnews

NEWS

Archiv unter "Verein"
Link zur Kinderolympiade

2. Kampstein Uphill Radrennen
Am Sonntag, 1.10.2017 startet — präsentiert vom USC Sparkasse St. Corona — das zweite Kampstein Uphill Radrennen in der Familienarena St. Corona. Zurückzulegen ist eine Distanz von etwa 6 km mit einem Höhenunterschied von rund 500 hm.

Gleichzeitig findet für die Kinder von 3 bis 14 Jahren im neuen Kids Bike-Park ein Rennen mit Gleichmäßigkeitswertung statt.

Details zum Download (Ausschreibung)
Ergebnisliste Kampstein Uphill 2017 zum Download

 

Vereinsmeisterschaften 2016/17 - USC St. Corona
Am Sonntag den 19. Februar finden die Vereinsmeisterschaften 2016/17 bei den Simas Liften statt.
Startzeit: 9:30
Nennung: bis 18.02.2017, 12:00 Uhr via Email an schiclubstcorona@gmx.at
oder per SMS an 0676 523 92 83 unter Angabe von Name und Jahrgang.

Zum Ergebnis der Vereinsmeisterschaften 2017
Fotos von den Vereinsmeisterschaften
Fotos von der Siegerehrung der Wurstsemmelrennen


8. Kampstein Skitourenlauf
1040 Höhenmeter Aufstieg und Abfahrt galt es in der Masters-Klasse des 8. Kampstein Schitourenlaufes in der Ski Arena Simaslifte in Aspangberg am 11. Februar 2017 zu bewältigen. Die schnellsten schafften es in weniger als einer Stunde!
Um 17 Uhr – das heißt noch bei Tageslicht – fiel der Startschuss für den Massenstart des Schitourenlaufes auf den Kampstein, das Ziel erreichten die ersten und damit besten Athleten etwa eine Stunde später, da war die Sonne jedoch bereits untergegangen.
Mit einer Zeit von 0:49:21:80 ging Toni Pilz als erster mit den bereits abgeschnallten Tourenschi durchs Ziel. Den 2. Rang erreichte Markus Preiss (mit einer Zeit von 0:50:06:20) und der 3. Platz der Rennklasse ging an Patrick Brieler (Zeit: 0:50:33:60).
In der sogenannten „Gaudiklasse“ standen insgesamt 31 Schitourengeher am Start. Hier galt es 2 Runden - und damit die Hälfte der Rennklasse - auf den Kampstein zurückzulegen: 520 hm Aufstieg und Abfahrt. Laut Reglement gewann die Mittelzeit und das waren Andrea Ressler (1. Platz), Marion Gansterer (2. Platz), Markus Döller (3. Platz).
In der Kinder- und Jugendklasse nahmen insgesamt 10 Starter eine Runde und damit 260 hm bis zu Sumpis-Hütte auf den Kampstein in Angriff. Um den Nachwuchs braucht man sich hier also keine Sorgen machen.
„Ein super Rennen in einer tollen Atmosphäre hier in der Ski Arena Simaslifte. Ich freue mich, dass wir diesen Schitourenlauf ausrichten und danke ganz besonders meinen für dieses Rennen Hauptverantwortlichen Andi List, Thomas Morgenbesser und Andi und Moni Haiden“, so Gerald Varga, Obmann des durchführenden Vereins USC Sparkasse St. Corona.
Die Überreichung der Preise im Rahmen der Siegerehrung wurde zudem von einer prominenten Zuseherin vorgenommen, nämlich von Frau Bezirkshauptmann Mag. Alexandra Grabner-Fritz.



Zum Ergebnis
Zu den Fotos
Zu den Fotos von Neufeld Fotographie
Zur Ausschreibung

 

Wurstsemmelrennen 2017 - USC St. Corona
Ab dem 13.1. findet jeden Freitag ein Wurstsemmelrennen statt. Hier findet ihr die Ergebnisse von den Rennen:
Rennen 1 am 13.1.2017
Rennen 2 am 20.1.2017
Rennen 3 am 27.1.2017
Rennen 4 am 3.2.2017
Die Siegerehrung findet am 19.2.2017 - im Anschluss an die Vereinsmeisterschaften - statt.

1. Kampstein Uphill Radrennen
Am Sonntag, 2.10.2016 startete—präsentiert vom USC Sparkasse St. Corona—das erste Kampstein Uphill Radrennen in der Familienarena St. Corona. Zurückzulegen war eine Distanz von etwa 6 km mit einem Höhenunterschied von rund 500 hm.

Bei optimalen Wetterbedingungen fanden die 48 Teilnehmer/innen nicht nur eine anspruchsvolle Strecke sondern auch ein tolles Rahmenprogramm in der neuen Familienarena in St. Corona am Wechsel vor. Denn gleichzeitig konnten auch die Kinder von 3 bis 14 Jahren im neuen Kids Bike-Park ein Rennen mit Gleichmäßigkeitswertung bestreiten.
Das Ziel des Kampstein-Uphills bei der Herrgottschnitzerhütte auf einer Höhe von 1.318 m konnte schließlich von den schnellsten Radrennfahrer/innen in rund 25 Minuten erreicht werden. Das breite Starterfeld begeisterte nicht nur die Athleten sondern auch die vielen Zuschauerinnen und Zuschauer. Fazit ist ein gelungenes Event, welches seine Wiederholung auch im nächsten Jahr finden wird.

Fotos von der Veranstaltung
Ergebnisliste Kids Bike Race 2016 zum Download
Ergebnisliste Kampstein Uphill 2016 zum Download

 

Almpartie des USC-St. Corona
Am Pfingstsonntag lädt der Union Schiclub St. Corona seine Mitglieder zum Wandertag auf den Kampstein ein. Das hat nun fast schon genauso lange Tradition, wie es den Schiclub selbst gibt.

Auch heuer – obwohl die Wettervorhersage nichts Gutes versprach – trafen sich rund 30 Wanderfreunde beim GH Orthof der Familie Kager in St. Corona. In gemütlichem Tempo wanderte man über die Almrauschhütte zur Herrgottschnitzerhütte, wo sich in der Stube alle zum einen aufwärmen konnten und zum anderen köstlich und deftig zu Mittag gegessen wurde. Ein großer Spielplatz vor der Hütte sorgte für Unterhaltung und Bewegung der Kinder. Danke an die Wirtsleute Xandi und Günther für die Bewirtung und die Unterstützung des Vereins.

Gruppenfoto vor Hergottschnitzerhütte (jpg)
Einladung Wandertag 2016 (pdf)

 

Foto (li. außen): Die Pächter der Herrgottschnitzerhütte Xandi und Günther mit ihrem Team sowie die Nachhut des Schiclubteams mit Neo-Obmann Gerald Varga

Neue Führungsriege beim Schiclub St. Corona
Im Zuge der Hauptversammlung des USC Sparkasse St. Corona am Freitag, 29.4.2016 kam es zur personellen Umgestaltung des Vorstandes. Zum neuen Obmann des Schiclubs wurde Mag. (FH) Gerald Varga gewählt. Das profilierte und erfahrene Team bleibt bis auf einige wenige Neuerungen im Vorstand unverändert

Info (pdf)

 

Andi Haiden, Gerald Varga

Jahresbericht der Saison 2015/2016

Alle Veranstaltungen, Leistungdaten etc. (pdf)

 

Ab kommender Saison ist eine Kooperation zwischen den "Simas-Liften" und der Skiregion "Dorfgastein-Großarltal" geplant. Unsere Vanessa Camus hat die Gipfelbahn - Fulseck bereits getestet.

Große Erfolge für unsere Läuferinnen und Läufer

Neben den großartigen österreichweiten Erfolgen von Vanessa Camus (siehe unten;  sie wurde auch Gesamtsiegerin beim NÖ Raiffeisen-Nachwuchs-Cup und beim Ostalpencup) gab es weitere hervorragende Leistungen unserer Läuferinnen und Läufer:
Mit 1620 Punkten holte das Kinder-Team rund um Betreuer Jimmy und Hansi Strobl einen überlegenen Sieg in der Gesamtwertung vor Mönichkirchen und Grünbach.
In der Einzel-Gesamtwertung siegte Susanna Dissauer  in der  Klasse U12 w. Mit Strobl Verena, Dissauer Elisa, Reithofer Mark, List Moritz, List Jakob und Strobl Patrick holten weitere USC-LäuferInnen Podestplätze.
Näher Infos unter http://www.skizeit.net/cups/641/results/1689

Unsere Erfolgsläufer der letzten Jahre und Nachwuchstrainer Florian Lengl entschied die österreichweite Austria Race Series 2016 für sich. Endergebnis (pdf)

Jessica Titze holte sich bei den Damen den 3. Gesamtrang beim NÖ Raiffeisen-Landescup. Endergebnis

Patrick Strobl (hinten links) holte den zweiten Gesamtrang im U-12-KC Bewerb und belegte auch bei den NÖM KIDS CUP ÖSV LANDESKINDERRENNEN NÖ - BGL - W den 2. Platz.

USC-Vereinsmeisterschaft 2015/2016:
Vanessa Camus und Flo Lengl verteidigen ihre Vereinsmeistertitel.

Ergebnisliste VM 2015/2016 (pdf)

 

Wurstsemmel-Renn-Serie 2015/2016

Ergebnisliste (pdf)

Vanessa Camus:
Sensationelle 3. Plätze bei ÖSV-SchülerM 

Bei den Österreichischen Schülermeisterschaften vom 9. bis 11.3.2016 in Söll fuhr unsere Vanessa Camus (Jg. 2003) in der Klasse U-14 (Jahrgänge 2002 und 2003) sowohl im Super-G als auch im RTL auf das Stockerl. Siegerin in beiden Bewerben wurde Amanda Wachter (Jg. 2002, Tochter der ehemaligen WC-Läuferin Anita Wachter). Vanessa war in ihrem Jahrgang klar die Beste (im SG war die nächste 2003-Läuferin auf Platz 10 zu finden, im RTL auf Rang 19). Im Slalom schied Vanessa (ebenso wie Wachter) leider aus.
Auch Eric Dobler war am Start und platzierte sich im RTL auf Rang 23.
 

Hier die Leistungsdaten von Vanessa

  

Vanessa holte sich nach allen Jahrgangstiteln bei den Ö-Schüler-Vergleichstests nun auch SG- und RTL-Medaillen bei den Österreichischen Schülermeisterschaften und war jeweils Jahrgangsbeste. Sie war damit auch einziger NÖ Läufer auf dem Stockerl.

USC-Jahresbericht 2014/2015

Jahresbericht mit allen Daten über alle Rennen, Erfolge, Aktivitäten, Fotos etc.

als pdf-Leseansicht (12 MB) ...

(Druckansicht mit 35 MB kann hier nicht veröffentlicht werden, kann bei unserem Präsidenten Andi Haiden in Papierform bestellt werden!)

Vanessa setzt nochmals einen drauf!

Unsere junges Talent und Vereinsmeisterin Vanessa Camus setzte nochmals einen drauf und gewann am 28.3. in Kitzbühel auch das ÖSV-Finale im NÖM-Kids-Cup 2015 (Minicross). Und wieder mit Tagesbestzeit! Gratulation!

Hier gelangst du zur Ergebnisliste:

https://fs-skizeit-production.s3-eu-west-1.amazonaws.com/races/18919/pdfs/259093cbdc39a0003c2506ec5227fd6d/20150330-060621Z/noem_kids_cup_einzel.pdf

Vanessa beim ÖSV-Finale in Kitzbühel mit Bernadette Schild

 

Danke für die Unterstützung beim Charity!

Die „Simas-Lifte-Wechselland“, der „Schiclub USC Sparkasse St. Corona“ und der „Skiclub Land der 1000 Hügel“ setzten 8. März 2015 ein weiteres regionales Highlight: 54 Damen und Herren, privat oder in Vertretung für Firmen oder die Politik, standen beim 1. Charity-Ski-Rennen zugunsten der „Werkstatt Aspang“ (Karl-Schubert-Haus) am Start (Erlös 2.700 €). Bei der Siegerehrung kam es dann zu berührenden Szenen des Dankes und des Zusammentreffens zwischen den Rennteilnehmern und den ebenfalls anwesenden 38 Bewohnern dieser Sozialeinrichtung.

Zur Ergebnisliste (pdf)

Vizebgm. Ing. Josef Reichmann (Aspang), Vizebgm. Franz Gausterer (Grimmenstein), Bezirkshauptfrau Mag. Alexandra Grabner Fritz (Neunkirchen), GGR Toni Strobl (Aspangberg), Stadtrat Peter Spicker (Ternitz), LAbg. Bgm. Christoph Kainz (Pfaffstätten), Organisator Hermann Pölzlbauer, Bgm. Josef Bauer (Aspangberg), Bgm. Ing. Michael Gruber (St. Corona), Herbert Pölzlbauer (Skiclub Sparkasse St. Corona, verdeckt) und Reinhard Henschl (Skiclub Land der 1000 Hügel) beim 1. Charity-Skirennen in der „Simas-Lifte-Arena“ mit den Siegermedaillen, die von den Bewohnern der Sozialwerkstatt Aspang selbst kreiert wurden. 

USC Sparkasse St. Corona:
Überlegener Sieg in der Vereinswertung in der Schilowsky-Kindercup-Serie 2015

Mit großartigen 1842 Punkten holte das Team rund um Trainer Jimmy Strobl einen überlegenen Sieg in der Gesamtwertung vor Mönichkirchen (970) und Grünbach (781). In der Einzel-Gesamtwertung glänzten natürlich auch einige Kinder: Unser 12jähriges Supertalent Vanessa Camus (mit diesen jungen Jahren seit kurzem auch Vereinsmeisterin beim USC!) siegte in der  Klasse U12 w, List Moritz in der Klasse U9m. Mit Strobl Jessica, Dissauer Elisa (hat sich leider während der Saison verletzt), Dissauer Susanne, List Markus, Strobl Patrick, Jung Martin, Strobl Andreas und Riegler Ernsti holten weitere USC-LäuferInnen Potestplätze.

Näher Infos unter http://www.skizeit.net/cups/543/results/1429

Kinderteam-Chef Johann "Schani" Strobl übernahm am 28.2. die Sieger-Trophäe für den Gewinn der Vereinswertung. Gratulation an alle LäuferInnen, Trainer, Eltern etc. für den tollen Erfolg.

USC-Vereinsmeisterschaft mit Rekordbeteiligung erstmals bei den Simas-Liften.

Vanessa Camus (erstmals) und Flo Lengl Vereinsmeister.

Ergebnisliste VM 2014/2015 (pdf)

 

KNAX-Sparkasse-Kinderrennen

Leider hatten wir etwas stürmisches und verschneites Wetter, daher auch nur 37 StarterInnen. Aber: Tolle Leistungen der Kids bei diesem Einladungsrennen am 5. Jänner 2014, das erstmals am neuen "Schiclub-Hang" (Simas-Lifte) durchgeführt wurde.

Hier gelangst du zur Ergebnisliste ... (pdf)

Siegerehrung KNAX-Rennen mit Sparkasse-Vertreter Mario Ehrenhöfer.

Sensationelle Entwicklung:

Schiclub St. Corona und private Förderer übernehmen Skilift "Hannesen I"

Unter dem Motto „ Aus der Region – für die Region“ hat eine Gruppe engagierter Wintersportfreunde einen Teil des ehemaligen Skigebietes St. Corona übernommen und ausgebaut. Nun liegt es an der regionalen Bevölkerung, das Angebot rund um das Schleppliftareal „Hannesen I“ mit Leben zu erfüllen.

Sensationelle Wende: Nach dem im Frühjahr auf Grund zu hoher Investitionskosten und schwieriger Wirtschaftsführung verkündeten Aus für das Schigebiet St. Corona am Wechsel haben nun private Förderer rund um einen neuen Verein, dem „Skiclub Land der 1000 Hügeln“, und dem Traditions-Schiclub St. Corona zumindest die Schleppliftanlage „Hannesen I“ übernommen.

Die Anlage wird unter dem neuen Namen „Simas-Lifte“-Wechselland und mit vor allem für Familien leistbaren Kartenpreisen (z.B. Saisonkarte Vorverkauf 75 € (Kinder 49 €) Tageskarte 18/15 €) bereits in diesem Winter den Betrieb neu aufnehmen. Damit wird dem heimischen Wintersportnachwuchs auch weiterhin die Möglichkeit geboten, Pisten-Erfahrung zu sammeln und das zu günstigen Preisen. Im Vorverkauf kommt die Saisonkarte für Erwachsene auf 75 €, für Kinder auf 49 €. Tageskarten gibt es um 18 bzw. 12 €, Halbtagskarten 15 bzw. 10 €. Das Pistenareal wurde auf 7 Hektar erweitert (1,8 Pistenkilometer), Vereinen steht ein gesperrter Bereich für das Renntraining zur Verfügung, auch Snowboardfreunde finden jede Menge an Möglichkeiten vor.Skitourengehern sind während der Betriebszeiten und bei Einhaltung der Pistenregeln herzlich willkommen (natürlich würden sich die Betreiber über einen „Einkehrschwung“ in der Ski-Gastronomie bzw. über eine Parkplatzgebühr (20 € Saison) zur Unterstützung der Initiative freuen.

Neben der bekannten „Simas“-Hütte im Bereich der Talstation wird eine neue Schirmbar bei der Bergstation das gastronomische Angebot erweitern (da "Sumpi"!!!).

Weiters interessant: Mit der niederösterreichischen Beschneiungstechnikfirma IAG-Industrieautomatisierungsgesellschaft (Weikersdorf) und deren Partner „ERSO HESU“,welche unter wissenschaftlicher Begleitung der psi group und Univ. Prof. DDr. HelmutDetter (TU Wien) beste Ergebnisse bei der Beschneiung im Grenzbereich nachweisen konnten, wurde eine Kooperationsvereinbarung für eine moderne und ökonomische Beschneiungsanlage abgeschlossen (als 3. Kooperationsgebiet nach Ski Dolomiten Südtirol und Scheffau/WilderKaiser).

Nähere Infos unter www.simas-lifte.at . 

Der Schiclub St. Corona bleibt daheim und betreibt mit privaten Förderern und dem Verein "Land der 1000 Hügeln" nun selbst einen Schlepplift (vielleicht bald zwei?): Unser Skiteam freut sich natürlich gewaltig, künftig daheim bei den Simas-Liften trainieren und den Winterspaß erleben zu dürfen.

Nach Pistenausbauten wurden von unserem USC-Team diese erstmals von der Tal- bis zur Bergstation verkabelt (es gibt gesamt drei Rennstrecken-Varianten), eine neue Starthütte wurde errichtet.

Titze Jessica und Lengl Florian jun. holen Vereinsmeistertitel 2013/2014

Ergebnis der Vereinsmeisterschaften 2013/2014 des USC Sparkasse vom 8. März 2014.

"Wurstsemmel"-Schirenn-Serie:
Endergebnis!

Im Rahmen der Vereinsmeisterschaften des USC Sparkasse St. Corona am Samstag, dem 8. März findet auch die Siegerehrung der regionalen "Wurstsemmel"-Schirenn-Serie statt.

Hier die Ergebnisliste ... (pdf)

KNAX-Kinderskirennen 2014/Ergebnis

Mit großer Unterstützung unseres Hauptsponsors, der Sparkasse Aspang/Kirchberg, wurde am 6. Februar bei herrlichen Schnee- und Wetterverhältnissen das KNAX-Kinderskirennen durchgeführt. Dank auch an das Bergbahnen-Team, das eine Top-Piste hinzaubern konnte,

Zur Ergebnisliste (pdf)

Die Sieger des KNAX-Kinderskirennen 2014 mit Rennleiter Herbert "Pözi" Pölzlbauer und Sparkassen-Vertreter Mario Ehrenhöfer.

7 USC-LäuferInnen am Stockerl

Erfolgreicher Auftritt des USC-Nachwuchsteams beim Landesskirennen (NÖM Kidscup) am 18.1. in Lackenhof: Dissauer Elisa, Camus Vanessa und Gausterer Ronja siegten in ihren Klassen, List Moritz, List Markus, Strobl Patrick und Strobl Andreas schafften den Sprung auf´s Stockerl. Pech hatte Strobl Jessica, die sich nach dem Rennen bei Freifahren einen Schien- und Wadenbeinbruch zuzog. Wir wünschen der Jessica beste Genesung.

Zur Ergebnisliste ...

USC-FLOHMARKT für Ski, Bekleidung etc.

Der USC Sparkasse St. Corona hat hier einen Offline-Flohmarkt eingerichtet. Für den Inhalt der hier veröffentlichten Inserate ist ausschließlich der Verfasser bzw. die Verfasserin verantwortlich, welche Sie auf der Kleinanzeigen-Detailansicht kontaktieren können. Anzeigen bitte per e-mail an amtsleiter@pfaffstaetten.gv.at ebenso wie Mittteilungen, dass Anzeigen gelöscht werden können.

VERKAUFE :

SUCHE:

Erfolgreiche Saison 2012/2013
abgeschlossen!

Alle Erfolge unser Mini-, Kinder- und SchülerLäuferInnen sowie der Damen- und Herren-Teams, aber auch einen Überblick der vielen weiteren Aktivitäten des USC Sparkasse St. Corona hat Gerhard Marschall in einem Jahresbericht zusammengefasst.

 

Jahresbericht zum downloaden ...

Lengl Flo und Titze Jessi holen sich die USC-Vereinsmeistertiteln 2013

Zur Ergebnisliste VM 2013 ...

 

Andi Haiden feiert, der USC gratuliert:
Alles Gute zum 40er, lieber Präsi!

Camus Vanessa, Gausterer Ronja und Riegler Ersti holen Gesamtsieg in der Kindercupserie
USC St. Corona überlegener Vereins-Gesamtsieger

Nach dem Abschlussrennen am 23. Februar 2013 steht der USC St. Corona mit 1.657 Punkten als überlegener Sieger der Vereinswertung 2013 fest (der Zweitplatzierte WSV Mönichkirchen zählt 642 Punkte). Herzliche Gratulation an alle LäuferInnen und an das Betreuer- und Elternteam. Neben den Gruppensiegen von Camus Vaness, Gausterer Ronja (beide auch bei den NÖ Kindervergleichskämpfen am 24.2. siegreich) und Riegler Ernst stellt der USC noch fünf  Zweitplatzierte in der Gesamtwertung: Strobl Patrick, Strobl Andreas, Strobl Katharina, List Jakob und Dissauer Susanna.

Zum Ergebnis ...

Ernsti "Schnurri" Riegler

Sensationell: 6 von 10 möglichen Klassensiegen gehen an den USC St. Corona

Beim spektakulären Mini-Cross-Kindercuplauf am 16.2. in St. Corona am Wechsel zeigten unsere SKI-Kids unter 71 StarterInnen einmal mehr ihr Können: List Jakob, Dissauer Susanna, Strobl Patrik, Camus Vanessa, Strobl Andreas und Gausterer Ronja holten die Tagessiege in ihren Klassen - nur vier Klassensiege gingen an LäuferInnen von anderen Vereinen. Strobl Katharina, Riegler Ernst und Kronaus Christian fuhren auf das Potest. Auch bei den Bambinis wurden alle drei Klassen gewonnen (List Moritz, Dissauer Elisa und Gansterer Cedric).

Zur Ergebnisliste ...  

Andreas Strobl, Kinder 3 m

Ergebnisliste KNAX-Kinderrennen vom 7. Februar 2013

Siegerehrung KNAX-Rennen 7.2.2013,
St. Corona/Simas.

Herzliches Dankeschön an die Sparkasse Aspang für die großartige Unterstützung!

9.2.2013: Gausterer Ronja und Riegler Ernsti siegen am Semmering

...  und mit Susanna Dissauer, Strobl Katharina, Stangl Sophie, List Jakob, Strobl Patrik, Jung Martin und Strobl Andreas stehen weitere USC-Kids am Podest. Überragend auch die Bambinis: Strobl Jessica, Gansterer Cedric und List Markus siegen.

Zum Ergebnis KC Semmering, 9.2.2013 ...

Camus Vanessa, Gausterer Ronja und Dissauer Susanna holen Kinder-Landesmeistertitel nach St. Corona

3 Siege und 6 Stockerlplätze beim KC am Unterberg

Bambini-Cup Unterberg 27.1. Ergebnis ...

Kindercup Unterberg 27.1. Ergebnis ...

Landesmeisterschaft Annaberg 19.1. Ergebnis ...

Lengl Flo schlägt den Assinger!

Gewaltig: Unser Vereinsmeister Florian Lengl siegte unter mehr als 700 StarterInnen am 12.1. beim längsten (26 km) und legendären Skirennen der Welt am Nassfeld ("Schlag den ASS").

Herzliche Gratulation! (Auch an den "alten" Lengl, der den ausgezeichneten 20 Gesamtrang holte.)

Zum Ergebnis ...

Nachwuchsteam: Nächste Machtdemonstration

11 Stockerlplätze (davon drei 1. Plätze sowohl bei den Kindern als auch bei den Bambinis) beim 2. Kindercupwettbewerb in Mariensee. Diesmal stand ein Slalom auf dem Programm.

Zum Ergebnis ...

Camus Vanessa, Kinder U-10

Gewaltiger Auftakt der USC-Kids beim 1. Kindercuprennen

Viele besser gehts fast nicht: Vanessa Camus (KU10), Ronja Gausterer (KU11), List Moritz (B2), Strobl Patrick (KU9) und Strobl Andreas (KU10) siegten beim ersten Kindercupwettbewerb am 5.1. in Mönichkirchen in ihren Klassen,  neun (!!!) weitere Stockerlplätze gingen an LäuferInnen des USC Sparkasse St. Corona.

Zum Ergebnis ...

Gausterer Ronja, Kinder U-11

Fotos:

Starthütte Kampstein

Starthütte Wisbi

Strecke Wisbi

Ziel Wisbi

 

 

Sensationell: Innerhalb von 14 Tagen bereits 10.000 Unterschriften!
Bitte weiter sammeln!

Am 23. Oktober konnten wir bei einem Gesprächstermin mit Frau LR Petra Bohuslav die ersten Listen mit fast 10.000 Unterschriften übergeben. Mit der dringenden Bitte, unserem Wunsch zur Erhaltung des Skigebietes St. Corona und die Planungen der neuen "Initiative St. Corona" bestmöglich zu unterstützen. Das Gespräch verlief in freundschaftlicher Athmosphäre, wiewohl aber bemerkbar war, dass die Frau Landesrätin auf einige bisherigen "Vorgangsweisen" aus St. Corona (wörtlich) "angefressen" war.
Sie erklärte sich aber gerne bereit, die nun von der neuen Initiative rund um Vizebgm. Michael Gruber, in die auch der Schiclub eingebunden ist, bestmöglich zu unterstützen - wenn die Wirtschaftlichkeit gegeben ist. Und sie sei froh, dass sich diese neue Initiative gegründet habe.
Durch den Start der Unterschriftenaktion konnte die geplante Schließung des Skigebietes ab der nächsten Saison jedenfalls vorerst einmal verhindert werden -  die Landesvertreter sind wieder gesprächsbereit.
Jedenfalls brauchen wir weiterhin jede Unterschrift, um unserem Standpunkt gehöriges Gewicht zu geben:

WIR kämpfen um unser Skigebiet!!!!!!!!
Helft uns mit euerer Unterschrift!

Wie aus den Medien bekannt, will das Land NÖ, das erst im Vorjahr die Bergbahnen in St. Corona übernommen habt, das Schigebiet nach dieser Wintersaison für immer schließen. Investieren würde das Land schon (sogar mehr als 11 Mio), aber scheinbar soll das Schigebiet betriebswirtschaftlich nicht zu führen sein (aber Mönichkirchen schon??).
Jedenfalls will der Schiclub St. Corona, der durch dieses angekündigte Aus natürlich auch vor der schwersten Zeit der 60jährigen Vereinsgeschichte steht, um das Schigebiet kämpfen. Wir wollen versuchen, die Situation mit Herrn Landeshauptmann Erwin Pröll besprechen -  er ist der einzige, der uns noch helfen kann

Um dem Gesprächstermin Nachdruck verleihen zu können, haben wir nun eine Unterschriftenaktion gestartet. Wir wollen die Unterschriften dem Landeshauptmann übergeben, um zu beweisen, dass sehr, sehr viele Leute (in NÖ, Wien oder sonst wo) die Erhaltung des wunderbaren Schigebietes St. Corona ein Herzensanliegen ist.

Bitte druckt die Unterschriftenliste aus (hier gelangst du zum pdf ....) und sammelt Unterschriften bei euren Freunden und überall. Wir kämpfen, kämpft mit.

So ein Traum-Schigebiet soll zugesperrt werden?

Wir sagen

NEIN!

JUBILÄUMSFESTSCHRIFT
60-Jahre-USC-St. Corona

Zum Jubiläum unseres Schiclubs wurde eine "60-Jahr-Festschrift" mit allen Highlights sowie den sportlichen und gesellschaftlichen Aktivitäten der vergangenen Jahrzehnten aufgelegt (40 Seiten). Die Festschrift ist in den Fremdenverkehrsbetrieben GH Orthof, GH Ödenhof und Cafe Kral sowie bei unserem Präsidenten Andi Haiden (Tel. 0680/5520582) zum Selbstkostenpresi von 5 € erhältlich.

 

USC-Kindercupteam holt Vereins- und vier Einzeltitel

Gebührender Erfolg unseres großartigen Kindercupteams: Mit dem Abschlussbewerb am 25. Februar in Puchberg holten sich unsere Kids ganz überlegen den Mannschaftstitel.
Aber auch in den Einzelwertungen gab es einige überragende Ergebnisse: Gausterer Ronja (Kinder 3), Camus Vanessa (Kinder 2), Dissauer Susanna (Kinder 1) und Strobl Andreas (Kinder 1) holten in der Gesamtwertung den Klassentitel.
Ein großes Dankeschön gebührt dem Trainerteam rund um Jimmy Strobl und Florian Lengl sowie den zahlreichen Helfern und den Eltern, die diese sensationellen sportlichen Erfolge ermöglicht haben. Dank auch an die Bergbahnen St. Corona für die Trainingsmöglichkeiten.
 

KNAX-Kinderrennen/Ergebnisliste

Ergebnisliste KNAX Kinderrenen vom 9.2.2012 ... 

Mit der Helmkamera beim ARS(Fischercup)-Punkterennen in St. Corona dabei

Auch Videoclip über Silvesterfeuerwerk.

Alles unter

http://www.austrian-race-series.at/

Rennkalender 2011/2012

... unter Termine/Rennen

Neue Startnummern für den USC Sparkasse St. Corona

Nach 30 Jahren erhält der USC Sparkasse St. Corona wieder neue Startnummern: Dank eines großzügigen Sponsorbetrages der Guntramsdorfer Spezialspenglerei NIKOLAI (der Firmeninhaber war im Vorjahr Teilnehmer eines Skirennens und von der Nachwuchsarbeit beim USC begeistert), einer (zugesicherten) Unterstützung der SPORTUNION Niederösterreich und eines Druckkostenbeitrages der Sparkasse Aspang konnten 200 Stück neue Startnummern (World Cup) angekauft werden. Unsere bisherigen (150 Stück) stammen aus der seligen Zeit der internationalen Grasskirennen in St. Corona.

Offizielle Präsentation der neuen Startnummern mit Präsident Andreas Haiden, Sponsor Andreas Nikolai und Kids des Nachwuchsteams

Termine und Rennen
Die Ergebnisse
Der Verein
Unsere Läufer
Links